Kapitel Zwei Schreibersdorf schreibt!

Schreibersdorf schreibt hat heute Kapitel Zwei unserer Geschichte bekommen,

Wir haben mit dieser Wendung nicht gerechnet. Verpassen Sie nicht was in dieser Folge passiert.

Hier geht es zu Kapitel Zwei

Schreibersdorf schreibt

Kapitel Zwei

Schreibersdorf schreibt!

2 Comments

  • Angelika

    27. März 2019 at 11:41 Antworten

    Und als Peter so gedankenverloren in der herrlichen Frühlingssonne vor sich hindöste, erinnerte er sich plötzlich an seine erste große Liebe während seiner Studienzeit. Seine allerbeste Freundin Anna. Anna, die mittlerweile eine großartige und sehr bekannte Ärztin für Naturmedizin geworden war.

  • Ruth

    2. April 2019 at 22:51 Antworten

    Die Bilder in seinem Kopf flogen hin und her. Einmal sah er Anna vor sich, deren Haar im Fahrtwind flatterte, deren Rock um ihre Beine tanzte, deren Energie nicht nur das Fahrrad sondern die ganze Welt antrieb. Dann war er wieder in Gerlinde´s Armen, die ihm stützend Halt gab, auf dem wogenreichen auf und ab des Nordmeers und im täglichen Alltag. Und dann kam wieder Karli in seinen Fokus: wie kann er für seinen Sohn wirklich da sein, wenngleich er immer das Gefühl hat, daß er als Vater versagte und seine Abwesenheit vielleicht weit weniger schädigend wäre als angenommen.Man denkt immer, daß wichtige Entscheidungen, die wichtigsten und weittragenden behutsam und nach langem Überlegungen getroffen werden. Man fordert, daß ein sich stundenlanges Auseinandersetzen mit der Materie die Richtigkeit des Urteils begründet. Man deklariert, daß nur Besonnenheit, Logik und Achtsamkeit zur Hilfe genommen wurden und weder Gefühl noch Affekt als Basis dieser Entscheidung als Grundlage diente.Al dies hätte auch Peter propagiert bevor er sich entschied Anna sofort zu kontaktieren. Falls sie ihm helfen konnte, würde die Reise verschoben werden. Falls nicht, … dann würden sie ablegen, die schönsten Momente auf hoher See feiern und die Tränen mit dem Meerwasser vermischen lassen. Die Sonne würde sie trocknen und die Wunden heilen.

    Als dies hätte auch Peter propagiert bevor er sich entschied Anna sofort zu kontaktieren. Falls sie ihm helfen konnte, würde die Reise verschoben werden. Falls nicht, … dann würden sie ablegen, die schönsten Momente auf hoher See feiern und die Tränen mit dem Spräh des Meerwassers vermischen lassen. Die Sonne würde sie trocknen und die Wunden heilen.

Post a Comment

*

code

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen